akupunkt meridian massage

 

amm1

amm2

 

 

In der Philosophie der Akupunktmeridianmassage (AMM), ist jede Krankheit ein Ausdruck einer Störung im Energiefluss des Körpers. Mit einer speziellen Meridianmassage wird mithilfe eines Massagestäbchens und ausgleichender Streichbewegungen mit der Handfläche der Energiefluss in den Leitbahnen des Körpers angeregt. Dies deckt sich mit der Wirkweise der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), wonach ebenfalls Energieblockaden gelöst werden, um den Körper in ein energetisches Gleichgewicht zu bringen. Nur wenn der Mensch mit seiner Lebensenergie in Balance ist, bleibt er auch in fortgeschrittenem Alter gesund. Ziel ist es also, über die Behandlung der Energiebahnen ein Gleichgewicht herzustellen.

 

Sehr oft ist für eine Störung des Energieflusses im Körper eine Narbe verantwortlich, denn sie wirkt für den Energiefluss buchstäblich wie eine Schranke. Auch Blockaden in größeren Gelenken, wie beispielsweise dem Kreuz-Darmbein-Gelenk, sind häufig Ursache für zahlreiche körperliche Symptome und Beschwerden. Mit dem bereits erwähnten Massagestäbchen wird die Sensibilität der Haut getestet und somit der Energiefluss, der sie Ausgangsbasis für die Behandlung darstellt. Die Akupunkt-Massage ist vor allem bei schmerzhaften Wirbelsäulen- oder Gelenkserkrankungen, Narbengewebe, Neuralgien oder Rheuma, Migräne, Störungen des Verdauungssystems, aber auch depressiven Verstimmungen die Methode der Wahl.

 

 

Wenn Sie keinerlei Beschwerden haben, kann diese Art der Massage vorbeugend eingesetzt werden. Sie werden sich einfach energiegeladen und leistungsfähig fühlen und wunderbar schlafen! Dadurch stärken Sie Ihre Regenerationsfähigkeit, den wesentlichen Schlüssel für Ihre Gesundheit.

 

Detailwissen:

Um die AMM anwenden zu können, bedarf es einer Spezialausbildung. Die Wirkung der AMM ist durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt, und die Methode wird weltweit in Spitälern, Kurzentren und Reha-Kliniken erfolgreich eingesetzt.  

 

 

Hinweis:

Nach der Behandlung bleiben Sie zugedeckt noch für die Dauer von einigen Minuten auf dem Massagetisch liegen. Diese Nachruhe gibt Ihrem Körper die Möglichkeit, unmittelbar auf die Massage zu reagieren und so bestmöglichen Nutzen aus der Massage zu ziehen.

 

 

Zurück zu mehr Energie und Leistungsfähigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok